W
W
Als ich das erste mal mitgeholfen habe kam jemand aus der Gemeinschaftsunterkunft mit seinem kaputten Fahrrad vorbei. Während der Reparatur hat er einen Koffer und andere Gegenstände im Umsonstladen gefunden, der ja nebenan ist. Das alles hat er sich dann auf seinen Gepäckträger gebunden und ist mit funktionierendem Fahrrad vollbeladen davongefahren. Ehrlich gesagt war das der erste Moment, in dem ich ein Fahrrad als Transportmittel wahrgenommen habe und nicht nur als Freizeitsportgerät. Das finde ich bei Freirad am schönsten, wenn den Leuten durch uns wirklich geholfen werden kann, weil ihnen das Fahrrad sehr wichtig ist.
FREIRAD